Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bk/aa/se/www/socmed.de/wp-content/mu-plugins/sbuild.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
Communities | SocMed.de – Social Media Blog

Archive for the ‘ Communities ’ Category

Umfrage zu Unternehmen ohne Facebook-Account

Auch wenn nur 500 User befragt wurden (und scheinbar nur Facebook-User), was die  Repräsentativität sicherlich nicht sehr hoch sein läßt, sind die Antworten doch sehr interessant: So antworteten 34%, dass Unternehmen, die nicht auf Facebook und co. vertreten sind, hinterm Mond leben, 27% meinen, besagte Unternehmen spielen kaum noch oder gar keine Rolle mehr und über 10% glauben, dass das Unternehmen gar etwas zu verbergen oder Angst vor dem direkten Kundendialog haben.

Facebook-Umfrage zu Unternehmen

Umfrageergebnisse zu Unternehmen, die keinen Account bei Facebook haben

Was Unternehmen den Usern bieten sollten, steht in der Auswertung der Online-Umfrage der Performance Marketing Agentur eprofessional.

Rosa international

Das britische Portal Stardoll will nun internationaler werden. Wie die Internetworld berichtet, soll das stark in rosa gehaltene Netzwerk für weibliche Kinder und Jugendliche nun auch in anderen Ländern Fuss fassen. Schwerpunkt liegt auf Entertainment, Social Gaming und Blogging.

Für Werber ist diese eingeschränkte Zielgruppe natürlich interessant, ob es sich aber gegen die bekannten Großen durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

Nestlé v Greenpeace

Die meisten werden schon mitbekommen haben, dass Nestlé in die Kritik von Greenpeace geraten ist wegen Palmöl und der Orang Utans, die auf den Anbauflächen mal gewohnt haben.

Die t3n hat sich die Mühe gemacht, einen Presse- und Blogspiegel mit zahlreichen guten Artikeln und auch einer Kritik zur Greenpeace-Broschüre zusammenzustellen.

Social Media Kampagne leicht gemacht

Wer sich unsicher ist, welche Plattformen für die eigene Kampagne am besten geeignet ist, kann nun ein neues und kostenloses Tool zur ersten Orientierung benutzen. Der Social Media Planner der Agentur Inpromo wählt aus den aktuell 136 vorhandenen social media sites die geeignetsten aus, nachdem man die Zielgruppe nach Alter, Geschlecht und den Themenbereich angegeben hat.

Der Fokus liegt dabei gerade auf deutschen Plattformen. Ziel ist es, den Unternehmen Alternativen zu facebook und Twitter aufzuzeigen. Auch wenn diese als wichtigste gelten, sei es dennoch wichtig, sich ein Bild der komplexen Landschaft der social media zu verschaffen.

30 Millionen Deutsche bei Communities

Wie der Hightech-Verband Bitkom nun in einer repräsentativen Erhebung herausfand, sind bereits 30 Millionen Deutsche ab 14 Jahren Mitglied bei mindestens einer Internet-Gemeinschaft.

Wichtigster Beweggrund dafür ist für 78% der Befragten, bestehende Kontakte zu pflegen. 41% wollen sich mit gleichinteressierten Menschen austauschen, 30% wollen neue Freunde finden – was bei 50% der User – ob gewollt oder ungewollt – auch geklappt hat.

Aber „Communitys sind nicht nur Netzwerke zwischen Menschen, sondern zunehmend wichtig im Job“, erklärt BITKOM-Vizepräsident Berg, auch wenn derzeit nur 7% Communities zur Kontaktpflege für den Beruf nutzen.